"Ich treffe keine Leute, die mit dem angeblichen Jobwunder schon mal in Berührung gekommen sind. Es ist wie mit dem Ungeheuer von Loch Ness. Alle reden davon, aber niemand hat es gesehen. Das "Jobwunder" besteht daraus, dass auf einem Arbeitsplatz, wo früher mal ein Mensch auskömmlich davon leben konnte, dass heute auf diesem einen Arbeitsplatz entweder 3 Minijobber, 2 unfreiwillig Teilzeitbeschäftigte oder aber ein Leiharbeiter sitzen, die allesamt von dieser Arbeit nicht mehr Leben können. Die Arbeit ist nur anders verteilt und schlechter bezahlt! Das ist rüdeste Ausbeutung! Politiker, die das angerichtet haben, sollten sich schämen!" WEITERLESEN   Mehr Bilder aus Bochum hier
Rede von MdB Sevim Dagdelen

Nachrichten zur Bundestagswahl 2013
18. September 2013 DIE LINKE. Paderborn

Oskar Lafontaine am 17.09. in Paderborn
400 Paderbornerinnen und Paderborner beim LINKEN Urgestein

Es war der Höhepunkt des Wahlkampfes in Paderborn und das erste Mal, dass Oskar Lafontaine für DIE LINKE nach Paderborn kam. Neben dem Kreisverband Paderborn beteiligten sich auch der Ortsverband Bad Lippspringe, die Linksjugend [’solid] Paderborn sowie Die Linke.SDS Paderborn an der Großveranstaltung. Mehr...

 
18. September 2013 DIE LINKE. Bielefeld

Wahlkampfveranstaltung am 17.09. in Bielefeld
Sahra begeisterte die Menschen!

Im völlig überfüllten Saal der Ravensberger Spinnerei kam bei den 800 Menschen Begeisterung bei der Rede von Sahra Wagenknecht auf. Sahra bezeichnete DIE LINKE als einzige glaubhafte Oppositionspartei. Im Wahlkampf versuchen die großen Parteien, vor allem aber die SPD, sich wieder mit sozialen Forderungen zu profilieren. „Wir erinnern daran, wer den Sozialabbau zu verantworten hat. Wer hat denn dafür gesorgt, dass Leiharbeit um sich greift, dass menschenunwürdige Werkverträge überhand nehmen, dass die solidarische Rente zerstört wird?  Mehr...

 
18. September 2013 DIE LINKE. Herford

Rechte der Frauen stärken

Forderungen der Gleichstellungsbeauftragten an die Bundestaskandidatin und die - Kandidaten die Gleichstellungsbeauftragten der Arbeitsgemeinschaft der Kommunalen Gleichstellungsstellen im Kreis Herford trafen heute, am 16.09.2013 die Bundestagskandidat_innen. Sie übergaben einen ganzen Sack voll Postkarten, um auf spezifische Probleme und die berechtigten Forderungen von Frauen hinzuweisen.  Mehr...

 
18. September 2013 DIE LINKE. Herne/Wanne Eickel

Oskar Lafontaine in Wanne-Eickel: 400 aufmerksame ZuhörerInnen bei Abrechnung mit Schröder, Merkel und Co.

v. li.: MdB Sevim Dagdelen, Oskar Lafontaine, Direktkandidat Markus Dowe, MdEP Jürgen Klute

Freitagnachmittag am Buschmannshof in Wanne-Eickel/ Herne: Rund 400 Menschen kamen und blieben an diesem 13. September. Eingeladen hatte DIE LINKE Herne/ Wanne-Eickel zu einer zentralen Diskussions- und Kulturveranstaltung. Die Rock-Pop -Romantic-Band „Sinister Urge“, die seit 20 Jahren zum Musikleben in Wanne und Herne gehört, stimmte die Anwesenden auf diesen Nachmittag ein. Mehr...

 

Treffer 5 bis 8 von 55