26. August 2013 DIE LINKE. Hamm

Sommerfest im Park

Hamm: Sommerfest im Park

Hamm: Sommerfest im Park

Mitten in den Wahlkampf fiel das Sommerfest der LINKEN am 25. August 2013 im Maximilianpark in Hamm. Obwohl der Wettergott am Anfang des Tages verstimmt schien, zeigte er sein Herz für die LINKEN in Hamm und ließ die Sonne scheinen und die Temperaturen stiegen. Frei nach dem Spruch: „Der liebe Gott lässt einen LINKEN nicht im Stich“. Ein Bericht von unserem Webmaster Siggi Stoff:

Einen besonderen Ort hatte sich die Hammer LINKE für ihr Sommerfest ausgesucht, nämlich den Maximilianpark. Nach kurzer Wanderung über verschlungene Pfade tauchten die roten Sonnenschirme der LINKEN auf.

An zahlreichen Infoständen wurde über die Politik der Partei informiert. Die Bundestagsabgeordnete der LINKEN Kathrin Vogler lud Bürgerinnen und Bürger an ihrem Campingwagen zu Gesprächen ein.

Alisan Sengül, Kreisvorsitzender der LINKEN in Hamm: „Schon bei unserem letzten Sommerfest vor einem Jahr zeigte sich wie wichtig die persönlichen Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern hier im Park sind. Die Erfahrung setzen wir auch in diesem Jahr um und haben deshalb auf politische Prominenz unserer Partei verzichtet. Für die Genossinnen und Genossen unseres Kreisverbandes hat das Ganze mittlerweile den Charakter eines Familienfestes und fördert den solidarischen Zusammenhalt im Kreisverband.“

Entsprechend angenehm und gelöst war die Stimmung den ganzen Nachmittag über. Viele Besucher_innen des Maximilianparks verweilten an den Ständen und diskutierten bei Kaffee und Kuchen oder einer Thüringer Bratwurst mit den LINKEN.

Abschließend lässt sich sagen, dass gut zweihundert Bürgerinnen und Bürger bei den LINKEN verweilten und sich über deren Politik informierten.

Zum Schluss der Veranstaltung spielte die Band Blue Tones klassischen Rock’n Roll und Rockabilly.

Bilder vom Sommerfest sind hier zu sehen ...

und noch mehr Bilder bei Flickr ...